Zitat „Wir müssen verbal abrüsten!“

…heute las ich den oberen Teil des Textes in einem online Magazin: „Eine Musik-Produzenten-Legende kämpft künstlerisch für Zusammenhalt, möchte das Gemeinschaftsgefühl stärken… Sein Gastbeitrag…“

Gut gemein ist noch nicht gut gemacht! Die Kraft der Worte, darüber rege ich mich heute auf.
Anderes Beispiel gefällig: „Wir müssen gendermäßig kämpfen!“ Für „Gleich“berechtigung kämpfen? Kampf hat immer eine(n) Verlierer*in/divers und eine(n) Gewinner*in/divers.
Was für eine Energie schwingt in dieser Wortwahl mit? Diese erzeugt Interferenzen im Hirn- Doppelbotschaften, die irritieren und den mentalen Shortcut kitzeln. Ergebnis davon: „🎹 Olé, olé, olé olé, wir sind die Champions!🎹“

Bewusst und achtsam mit Worten umgehen- heute wichtiger
denn je in der online-Welt.

Lassen Sie sich sensibilisieren in Ihrer Unternehmenskommunikation- www.christoph-michalski.de!

Empfohlene Beiträge