Christoph Maria Michalski

Konflikte kosten Zeit, Geld und Nerven

Bis zu 90% unserer alltäglichen Kommunikation dreht sich um Konflikte. Trotzdem möchte sie keiner haben. Denn sie sind emotional, führen zu Ärger, sind unangenehm. Im Beruf ist die Lage sogar noch angespannter: Hier sind zwischenmenschliche Reibereien nicht nur lästig, sondern halten vom Arbeiten ab – und kosten bares Geld. Doch die Kompetenz in Punkto Konfliktlösung lässt in vielen Unternehmen zu wünschen übrig. Die meisten Führungskräfte ziehen einfach den Kopf ein und tun – genau: nichts. Übertönen, übertünchen, übermalen – manche sind längst wahre Michelangelos der Konfliktvermeidung. Besser wird es dadurch allerdings nicht.

Jedes graue Haar = eine Erfahrung

Ich habe es selbst erlebt. In den Jahren, in denen ich Unternehmen aufgebaut, entwickelt und geschlossen habe, habe ich jeden Konflikt mitgenommen, den ich kriegen konnte. Größtenteils nicht mal mit Absicht. Doch Konflikte sind wie Bakterien, sie sind überall. Als Geschäftsträger eines Bildungsträger-Konzerns war ich verantwortlich für über 700 Mitarbeiter/innen, der Jahresumsatz lag bei gut 24 Mio.€ - Sie können sich denken, dass da einiges an Konfliktpotenzial vorherrschte. Dabei ist mir aufgefallen: Konflikte sind nicht immer schädlich – sondern haben mitunter entscheidenden Anteil an Innovation und Weiterentwicklung. Ein Grund mehr für Sie, mit den klassischen Mythen der Konfliktbewältigung aufzuräumen und Konflikten stattdessen systematisch die Stirn zu bieten! Ich biete Ihnen ein Konfliktmanagement-System, mit dem Sie 80 % der Konflikte sofort beeinflussen können. Selbst entwickelt, selbst erprobt. Ich versichere Ihnen: Hinter jedem grauen Haar steckt eine Erfahrung.

Die Konfliktformel

Der Traum eines jeden Kommunikationswissenschaftlers ist es, DIE Formel für menschliche Kommunikation zu finden bzw. erfinden. Die grandiose Nachricht: Konflikte sind gar nicht so unbezwingbar, wie wir oft denken. Letztendlich lassen sich alle Konflikte nach dem gleichen Schema lösen. Genauer gesagt, mit der „Konfliktformel“. Sie ist zwar keine mathematische Gleichung, in die eins zu eins Zahlen eingetragen werden können. Allerdings hilft Sie Ihnen bei der Reflexion über die Auseinandersetzungen in Ihrem Unternehmen – gleich, ob es um reklamierende Kunden, Stunk zwischen zwei Teammitgliedern oder üble Nachrede in der Kaffeeküche geht.

Sieht kompliziert aus – ist es aber nicht. Ich helfe Ihnen dabei, eine Konfliktsystematik in Ihrem Unternehmen zu etablieren und befähige Sie und Ihre Mitarbeiter, schon bald sämtliche Konflikte mit Hilfe meiner Formel zu lösen.

Sprechen Sie mich an!